schliessen

Brustcentrum Zürich, Bethanien & Zollikerberg

Gemeinsam noch stärker gegen Brusterkrankungen

Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen. Multidisziplinäre Spezialistenteams und Behandlungen nach neuesten wissenschaftlichen Standards sind für den Therapieerfolg zentral. Da dies mit den gebündelten Kräften zweier starker Partner noch besser realisierbar ist, haben die Privatklinik Bethanien und das Spital Zollikerberg das gemeinsame Brustcentrum Zürich aufgebaut, das höchste Qualität in der Brustkrebsbehandlung bietet.

Zu den besonderen Stärken des Brustcentrums Zürich gehört das regelmässige Tumorboard. Hier treffen sich Experten und Expertinnen verschiedener Fachgebiete: Gynäkologen, medizinische Onkologen, Radiologen, Radioonkologen, plastische und rekonstruktive Chirurgen, Pathologen, Psychiater, Physiotherapeuten und auf die Brust spezialisierte Pflegefachfrauen – die Breast Care Nurses – besprechen die klinische Situation jeder Patientin. Gemeinsam beratschlagen die Experten auch die nächsten Schritte: die richtige Screening-Strategie, die korrekte Diagnose oder den besten Weg zur Behandlung – ob Operation, Bestrahlung oder systemische Therapie.

Eine wichtige Funktion hat die Breast Care Nurse, die der Patientin immer zur Seite steht. Sie begleitet Sie während der Behandlung und der Nachsorge. Sie nimmt an den interdisziplinären Teamsitzungen teil, koordiniert Fachärztinnen und -ärzte und Gesundheitsorganisationen und sorgt dafür, dass die Patientin auf jede Frage zu ihrer Diagnose und ihrem Behandlungsfortschritt die richtige Antwort bekommt. Sie ist mit den Erfahrungen und Schwierigkeiten rund um den Brustkrebs bestens vertraut. Darum kann sie nicht nur medizinischen Rat geben, sondern auch praktische, soziale und emotionale Unterstützung bieten.